Marina di Carrara

Marina di Carrara

Heute war ich am Strand von Marina di Carrara und habe mir die dicken Wolken und die riesen Wellen angeschaut. Eigentlich wäre mitten im August der perfekte Zeitraum für ein Bad im Meer jedoch ist das Wetter zur Zeit etwas durcheinander. Die Touristen laßen sich aber nicht die Laune verderben und sonnen sich bei windigen 24°C.

Veröffentlicht von

Giulia

Mein Name ist Giulia, ich bin Fotografin, Weltenbummlerin, Bloggerin und Design-Liebhaberin. Ich schaue mir die Welt auf meine ganz eigene Weise an und halte sie fest.

3 Gedanken zu „Marina di Carrara“

  1. Das Wetter ist zwar nicht das beste, aber Strand ist Strand.

    Und du solltest dir mal das Textfeld auf meinem Rechner anschauen, daß ist irgendwie klein 🙂

  2. will auch wieder Strand. Aber nein ich hänge mit Pharyngitis in der Wohnung rum -.- Was ist denn das Problem mit deinem Textfeld ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.